• April

    24

    2020
Transportbeton: Er kommt aus der großen Trommel

Transportbeton: Er kommt aus der großen Trommel

Transportbeton wird auf den meisten Baustellen eingesetzt und verarbeitet.

Der Beton wird im Mischwerk gemischt, in ein Fahrzeug verladen und auf die Baustelle transportiert. Deshalb der Name: Transport-Beton.

Je nach gewünschten Eigenschaften (Stichworte: Festigkeit und Expositionsklassen) verwendet das Mischwerk verschiedene Rezepturen. Bei Bedarf fügt der Mischmeister Zusatzmittel hinzu, z.B:

  •  Verzögerer, um den Abbindeprozess zu verlangsamen und den Beton länger verarbeiten zu können.
  •  Verflüssiger, um den Beton einfacher einbauen zu können.

Transportbeton: Auf das Rezept kommt es an!

Betonwerke haben feste “Rezepte“. Danach wird das “graue Gold” Beton herstellen. Zur Qualitätssicherung muss der Mischmeister, in definierten Abständen, Probekörper erstellen.

Wenn der Beton im Mischfahrzeug verladen ist, läuft die Zeit. Der Beton ist innerhalb eines vorgegeben Zeitraums auf der Baustelle zu verarbeiten. Die Prüfinstanz erstellt bei überwachungspflichtigen Baustellen wiederum Probekörper. Lieferfristen sind auch ein Teil der Prüfung.

Die erforderliche Qualitätssicherung ist nicht zu verachten. Beton ist ein Hochtechnologiebaustoff und muss auch so behandelt und verarbeitet werden.

Habt ihr Fragen zur Festigkeitsentwicklung und wie dies mit der Rezeptur zusammenhängt? Wollt Ihr wissen ob eure Planer die richtigen Expositionsklassen zu den einzelnen Bauteilen zugeordnet haben? Dann sprecht mich an! Ich bin gespannt auf Eure Projekte.

Habt Ihr kuriose oder lustige Erlebnisse rund um den Transportbeton? Wenn wir unsere Erlebnisse teilen, werden wir bestimmt eine lustige Sammlung erhalten.

📷Dimitris Vetsikas@pixabay

Steffen Kienzle
info@bauexperte-kienzle.de
Mobil: 0152 03385774

Meine Dienstleistungen als Bauberater und Baubegleiter erbringe ich für Sie in einem variablen Umkreis. Hierzu zählen unter anderem die Städte Nagold, Herrenberg sowie Tübingen. Auch Reutlingen, Stuttgart und der Landkreis PforzheimCalw zählen zu meinem Auftragsgebiet. Über Empfehlungen wickle ich inzwischen auch Aufträge im Kreis Rottweil ab.

© Copyright 2020 Steffen Kienzle